AK Mädchen* Leipzig

Mädchen*aktionstag am 10. Oktober

Am 11.Oktober ist Welt-Mädchen-Tag. Der AK Mädchen* Leipzig veranstaltet zu diesem
Anlass am Sonntag, den 10.10. einen Mädchen*aktionstag. Umsonst & draußen!

Im Jugendclub Kanal 28 in Neulindenau gibt es von 14-18 Uhr eine Reihe spannender Angebote:

Workshops:

Rap-Spiele für girlz mit HASZCARA (Berlin)

Haszcara ist Rapperin und Produzentin. Seit 2015 steht sie mit diesem Namen auf der Bühne, hat Songst veröffentlicht und ist durch anz Deutschland getourt um Konzerte zu spielen. In diesem Mini-Rap-Workshop möchte Haszcara Wissen weitergeben. Ihr erarbeitet gemeinsam Reime und habt Spaß bei Technik, Flow und Performance.
Thaiboxen, Kämpfen und Selbstbehauptung
(Für diese drei Workshops besteht eine Testpflicht, da sie drinnen stattfinden. Wer nicht getestet ist, kann sich vor Ort selbst testen. Die WS finden ohne Masken statt.)
Ihr habt keinen Bock auf blöde Sprüche auf der Straße oder „gut gemeinte Komplimente“ von Freunden? Ihr findet euer Körper und Aussehen muss nicht ständig kommentiert werden? Erkenne deine Grenzen und lerne dich zu wehren. Lasst uns gemeinsam Strategien gegen alltägliche Belästigung entwickeln! Wer will hat auch die Möglichkeit Grundtechniken des Thaiboxens zu lernen oder sich beim Raufen auszupowern! (Verschiedene Angebote für Kinder&Jugendliche unterschiedlichen Alters)
  • Außerdem verschiedene Kreativangebote: Graffiti, Stencils, Siebdruck …
  • Essen, Trinken und Musik
  • Live-Radiosendung von Radio Blau
Performance
Zum Abschluss des Tages wird uns die Gruppe „Company Women* Performing For Feminisms“ ihr Stück „HerStory and Sisters*“ aufführen. Wir freuen uns riesig über die Chance diese Gruppe aus der KAOS_Kulturwerkstatt in Lindenau bei uns zu haben!
© Miguel Löhmann

Eingeladen sind nicht nur Mädchen, sondern auch Trans-, Intergeschlechtliche und Nichtbinäre
Kinder und Jugendliche.

Hygienekonzept: (Stand 7.10.)

  • Bitte testet euch bevor ihr kommt! (wir haben auch Tests vor Ort)
  • Testpflicht für Indoor-Workshops (Thaiboxen, Selbstbehauptung, Kämpfen)
  • In Innenräumen (Toiletten),  wo wir keinen Abstand einhalten können und bei der Essensausgabe tragen wir Masken.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.